Logo

 

Home

Auf dieser Seite sind wir

Zur Solartechnik

 

 

Mail an uns

 

 

 

 

 

 

 

     


Warum Regenwassernutzung?

Trinkwasser ist kostbar und knapp; daher gilt:

Trinkwasser einsparen und Regenwasser nutzen. - Durchschnittlich 130 Liter bestes Trinkwasser verbraucht ein Bundesbürger pro Tag im Haushalt. Auch wer schon sparsam mit Wasser umgeht und z.B. Spar-Spülkästen und Durchflussbegrenzer einsetzt, verbraucht immer noch etwa 100 Liter.
Bei einigen wichtigen Wasserverbrauchern kann jedoch ganz auf den Einsatz von kostbarem Trinkwasser verzichtet werden. Toiletten, Waschmaschinen und Wasserhähne für den Garten lassen sich ideal mit Regenwasser speisen.

Trinkwassereinsparungen bis zu 50% sind möglich, in öffentlichen und gewerblichen Gebäuden sogar wesentlich mehr.
RegenwassernutzungDer Wasserkreislauf versorgt uns immer wieder aufs Neue mit kostbarem Wasser; Regenwasser reichlich vorhanden.
Auf ein Hausdach mit einer Grundfläche von 100 m² fallen in Deutschland im Durchschnitt 220 Liter Regenwasser pro Tag. Im Jahr sind dies 80.000 Liter, die Sie auffangen und sinnvoll in Haus und Garten verwenden können.

Gut für die Umwelt
Das Nutzen von Regenwasser schont die wertvollen Grundwasservorräte,
weil weniger Trinkwasser gefördert werden muss.
Hersteller
Kosten einsparen
Die Kosten für Trinkwasser im Haushalt werden drastisch reduziert - angesichts steigender Wasserpreise wird die Regenwassernutzung in Zukunft immer wirtschaftlicher.
Für die Toilette - eine lohnende Anwendung. Für die Toilettenspülung werden allein pro Person 20 Liter am Tag benötigt - ein großes Einsparungspotenzial. Hier bietet sich Regenwasser als Alternative zum aufwendig gereinigten Trinkwasser ganz besonders an.

Weiches Wasser - gut für Ihre Wäsche
Wenn Sie Regenwasser in der Waschmaschine einsetzen, haben Sie einen mehrfachen Nutzen. Mit dem weichen Regenwasser sparen Sie nicht nur Trinkwasser, Sie erzielen auch eine bessere Waschwirkung, sparen Waschmittel sowie Enthärter und Ihre Waschmaschine verkalkt nicht mehr.
Regenwassertank
Regenwasser für einen blühenden Garten Regenwasser eignet sich bestens zum naturgemäßen Bewässern von Pflanzen.
Die meisten Pflanzen, egal ob drinnen oder draußen, vertragen weiches Regenwasser weitaus besser als kalkhaltiges Trinkwasser.

Regenwassernutzung - Zeitgemäßes sparen von Kosten und Rohstoffen.
Die Regenwassernutzung ist eine ausgereifte Technik, die zu einer modernen ökologischen Hausplanung dazugehört. Sie setzen ein Zeichen und haben ein gutes Gefühl, wenn sie kostbares Trinkwasser durch Regenwasser ersetzen.

Sollten Sie Interesse an einer Regenwassernutzungsanlage haben, setzen sie sich mit uns in Verbindung.