Logo

 

Home

Zurück zur Heizung

auf dieser Seite sind wir

 

mail an uns

     


Warum Brennwerttechnik?
 

Unser Klima ist in Gefahr. Mit der Brennwerttechnik können wir helfen es zu schützen?

Heute für morgen sorgen.

Umwelt schonen und Brennstoff sparen, damit die Atmosphäre entlastet wird.
Gasbrennwert
Die meiste Energie sparen Brennwertkessel. Ein Gas-Brennwertkessel verbraucht ca.15% weniger Energie als ein moderner Niedertemperatur-Kessel und bis zu 40% weniger im Vergleich zu Altanlagen.
Gleichzeitig werden der Umwelt in erheblichem Maße Schadstoffe und das Treibhausgas Kohlendioxid (CO2) erspart.

Die Brennwert-Technik gilt heute als die fortschrittlichste Art der Wärmeerzeugung.

Diese Technologie schöpft die Leistungsreserven eines Brennstoffes voll aus und erzielt extrem hohe Wirkungsgrade. Vor allem gilt dieses für den Energieträger Gas.


Wie funktioniert Brennwert-Technik?
Brennwertschema
Brennwert-Technik nutzt die in den Anlagen latent enthaltene Kondensationswärme für die Heizung. Bei herkömmlichen Heizkesseln geht dieser Energieanteil durch den Schornstein verloren. Bei Verbrennung von wasserhaltigen Brennstoffen wie Öl oder Gas entsteht Wasserdampf der für die Wärmeübertragung nicht genutzt werden kann.

Um die darin enthaltene Energie zu gewinnen, werden die Abgase bei Brennwert-Heizkesseln soweit abgekühlt, daß der Wasserdampf zu Kondensat wird. So kann die Energiemenge wieder frei werden, die beim Verdampfungsprozeß zugeführt wurde. Diese wiedergewonnene Wärme wird als Brennwert bezeichnet.
Um einen Vergleich gegenüber konventionellen Heizkesseln zu ermöglichen, wird der Nutzungsgrad bei Brennwertkesseln auf der Basis des Heizwertes angegeben und erreicht daher Werte über 100%.